Prof. Dr. Domi­nik PaquetProfessor für Neurobiologie, Institut für Schlaganfall- und Demenz-Forschung, Universität München

    Über uns  >  Wissenschaftsberater

    Domi­nik Paquet ist Experte für indu­zierte plu­ri­po­tente Stamm­zel­len (iPSCs), für Genom-Edi­tie­rung mit Hilfe des CRIS­PR/­Cas-Sys­tems und für die Anwen­dung die­ser Tech­no­lo­gien zur Erfor­schung neu­ro­de­ge­ne­ra­ti­ver und neu­ro­vasku­lä­rer Erkran­kun­gen. Er ist seit 2016 Pro­fes­sor an der Uni­ver­si­tät Mün­chen und Mit­glied des Münch­ner Clus­ters für Sys­tem­neu­ro­lo­gie (SyN­ergy) und lei­tet ein For­schungs­la­bor am Insti­tut für Schlag­an­fall- und Demenz­for­schung (ISD) des Kli­ni­kums der Uni­ver­si­tät Mün­chen. Domi­nik Paquet hat ein Stu­dium der Bio­lo­gie an der Uni­ver­si­tät Tübin­gen abge­schlos­sen und in Bio­che­mie und Phar­ma­ko­lo­gie an der Uni­ver­si­tät Mün­chen pro­mo­viert. Er arbei­tete fünf Jahre lang als Post­doc bei Marc Tes­sier-Lavi­gne an der Rocke­fel­ler Uni­ver­sity in New York, USA, wo er bahn­bre­chende Stu­dien zur Genom-Edi­tie­rung mit CRISPR/Cas und zur Krank­heits­mo­del­lie­rung von Alz­hei­mer-Demenz und ver­wand­ten Demen­z­er­kran­kun­gen in iPSCs veröffentlichte.

    Dr. Paquet erhielt meh­rere For­schungs­preise, dar­un­ter den Inter­na­tio­na­len Leda-Hanin- und Verum-Preis für Alz­hei­mer-For­schung, den Young Inves­ti­ga­tor Award der Uni­ver­si­tät Bay­ern, den Sanofi iAward Europe, sowie Sti­pen­dien des Eli­tenetz­werks Bay­ern, der Deut­schen Aka­de­mie der Natur­for­scher Leo­pol­dina und der New York Stem Cell Foundation.