Genom-Edi­tie­rung

By

Genom-Edi­tie­rung

Von der ers­ten Pro­jekt­idee bis zur voll­stän­di­gen Durch­füh­rung von Genome-Engi­nee­ring-Pro­jek­ten: Wir ste­hen Ihnen enga­giert und ver­läss­lich zur Seite. Unsere Exper­ten in der ISAR Bioscience Genome Edi­t­ing Faci­lity ver­fü­gen über soli­des Know-how und eine hoch­mo­derne Infra­struk­tur, die sie Indus­trie­part­nern und aka­de­mi­schen For­schungs­grup­pen gern zur Ver­fü­gung stellen.

In der Pre-Launch-Phase hel­fen wir bei der Iden­ti­fi­zie­rung des bes­ten zel­lu­lä­ren Modells. Das Genome Engi­nee­ring kön­nen wir voll­stän­dig inner­halb unse­rer ISAR Bioscience Genome Edi­t­ing Faci­lity durch­füh­ren. Unser Port­fo­lio unter­schied­li­cher Modi­fi­ka­tio­nen umfasst Ein­zel­gen-Knock­outs über krank­heits­spe­zi­fi­sche mono-alle­li­sche Punkt­mu­ta­tio­nen und Ein­zel­gen-Tags bis hin zu Reporter-Knock-ins.

Unsere zuver­läs­sige Stra­te­gie zum Mul­ti­ple­xen der Expres­sion der rele­van­ten gRNAs ermög­licht die Löschung grö­ße­rer geno­mi­scher Regio­nen, aber auch klei­ner (mikro-) und län­ge­rer nicht-kodie­ren­der RNAs. Der Gene-Edi­t­ing-Ser­vice von ISAR Bioscience wird für humane indu­zierte plu­ri­po­tente Stamm­zel­len (iPS) sowie für Zell­kul­tur­li­nien wie HEK293 und CHO ange­bo­ten. Sofern andere Zell­sys­teme benö­tigt wer­den, offe­rie­ren wir einen voll­stän­di­gen Vali­die­rungs­ser­vice vor dem Engi­nee­ring einer Kundenzelllinie.

Sie haben Inter­esse an unse­ren Services?